● Kunsthalle Palazzo, Liestal
21.08. — 11.10.2020


Die grüne Kuppel – alle kennen das Parlamentsgebäude in Bern. Fast niemand kennt den Architekten. Er heisst Hans Wilhelm Auer und war seinerzeit ein «Stararchitekt». Sein bevorzugtes Projekt: der Palazzo in Liestal, das ehemalige Hauptpostgebäude. Es zeigt alle Finessen der Auer’schen Architektur: den Bezug zur Renaissance ebenso wie seine Liebe zum Detail und zur Konstruktion.

Der Palazzo ist Ort und Objekt der Ausstellung, die erstmals das gesamte Werk Auers präsentiert, also Gebäude in Wien, Solothurn, Luzern und, selbstverständlich, in Bern. Eingebettet ist Auers Schaffen in den Kontext seiner Zeit, mit einem Blick nach Rom, Florenz, Washington, Berlin, Dresden und Zürich.

Hans Wilhelm Auers historistische Architektur wird gegenwärtig – und tritt in einen spannungsvollen Dialog mit Werken von rund zwanzig zeitgenössischen KünstlerInnen.

● Hans Wilhelm Auer 1847 - 1906 Bundeshausarchitekt

Herausgeber: Massimiliano Madonna, Konrad Tobler
Verlag: Eigenverlag
Konzept: Massimiliano Madonna, Konrad Tobler
Mit Texten von: Konrad Tobler
Gestaltung: Elisabeth Schwarzenbeck
Litho: Kösel GmbH
Druck: Kösel GmbH
ISBN: 978-3-033-07991-5
KÜNSTLERINNEN
David Aebi
Giro Annen
Nino Baumgartner
Ariane Epars
Beat Feller
Athene Galiciadis
Andreas Gerber / Karin Enz Gerber
Matthias Gnehm / Francis Rivolta
Daniel Göttin
Christian Grogg
Thomas Hauri
Valentin Hauri
Jürg Hugentobler
Karen Amanda Moser
Roberta Müller
Annaïk Lou Pitteloud
Vaclav Pozarek
Boris Rebetez
Pavel Schmidt
Sibylla Walpen
Nancy Wälti
Niklaus Wenger
Martin Ziegelmüller
Beat Zoderer
KURATORINNEN
Massimiliano Madonna
Konrad Tobler
AUTORINNEN
Konrad Tobler

MADONNA Konzepte & Kommunikation GmbH